WIKAM

ZEITGENÖSSISCHE SKULPTUREN
Ausstellung im Innenhof des Schlosses

  zurück
 

 


 

Zeitgenössische Skulpturen
Ausstellung im Innenhof des Schlosses

 

Skulpturen, besonders für den Outdoor-Bereich, liegen in den letzten Jahren vermehrt im Trend. Nach dem großen Erfolg der „Art Lounge“ im Vorjahr werden auch diesmal wieder im Innenhof des Laxenburger Schlosses Skulpturen
zeitgenössischer Künstler aus Österreich gezeigt.

Galerie Augustin kommt mit Bronzen von Josef Colz (geb. 1952). Das bildhauerische Werk des Südtiroler Künstler ist bestimmt von dem Prinzip der Klarheit, die Formenstrenge seiner Stelen ist eine zwangsläufige Folge seiner Beschäftigung mit Geometrie und Arithmetik, die aber immer von seiner Vision vom Menschen ausgeht.

Auch der von Galerie Szaal präsentierte Künstler Hans-Peter Profunser (geb. 1956) stellt den Menschen in den Mittelpunkt seines Schaffens. Dabei kontrastiert Profunser runde Formen und fließende Bewegungen des Körpers mit
der schroffen Oberfläche von Stein oder bronziertem Cortenstahl. Dynamik und Inhalt drücken sich in der Haltung der Figur aus, die eine deutliche Tendenz zur Abstraktion zeigt.